العربية česky deutsch english español français ქართული हिन्दी hornjoserbsce italiano 日本語 中文 한국어 latviešu lietuvių norsk polski português русский slovenčina slovenščina suomi svenska ไทย українська

Klemen Pisk

Dichter, Schriftsteller, Übersetzer, Musiker

Der Bläser

Entry photo example

Klemen Pisks Buch Pihalec (Der Bläser) ist eine Auswahl an humorvollen Kurzgeschichten und wurde im respektvollsten Verlagshaus Sloweniens veröffentlicht, Nova Revija. Die Titelgeschichte Der Bläser handelt von Beziehungen zwischen Musikern und einem Konflikt zwischen dem Orchester und dem Solokünstler Janko. Vom Orchester herausgeschmissen, lernt Janko bei einer improvisierten Sitzung einen bekannten Geschäftsmann kennen, der ihm einen gut bezahlten Job anbietet. So wird aus einem erfolglosen Trompeter ein erfolgreicher Glasbläser.

Aktuelle Nachrichten

Neue Übersetzungen

Tokio – Neu Delhi – Stockholm – Madrid, Oktober 2010

Klemens Gedichte wurden vor kurzem in Japanisch, Chinesisch, Französisch, Englisch, Hindi, Schwedisch, Italienisch und Spanisch übersetzt. Diese Versionen sind auch auf der Seite verfügbar.

Zwei Videoclips

Kaunas, Oktober 2010

Die litauische Schauspielerin Edita Niciūtė und der Regisseur Raimundas Eimontas haben zwei Videoclips mit Rezitationen von Klemens Gedichten aufgenommen. Sie können beide Aufnahmen unter folgendem Link ansehen:

1. Die Pferde sind niemals wild gerannt
2. Der Doktor flötet den langsamen Swing

Raimundas Eimontas steuerte auch die Hintergrundmusik bei. Kamera: Tadas Šlajus

Der Einsiedler und der Wolf auf 7 südafrikanischen Sprachen

Johannesburg, Südafrika, Juni 2010

Zu Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft wurde Klemens Gedicht Der Einsiedler und der Wolf in alle offiziellen südafrikanischen Sprachen übersetzt. Das Gedicht wurde von südafrikanischen Künstlern und Übersetzern rezitiert. Die Aufnahmen und Übersetzungen sind auf dieser Seite erhältlich.

Klemens Buch für Kindle

USA, April 2010

 

 

Klemens erstes e-book, Vilnius (von Shay Wood ins Englische übersetzt), wurde veröffentlicht. Die Titelseite wurde von Arjan Pregel illustriert, der ebenfalls das Bildmaterial für Klemens dritten Gedichtband erledigte, Meister im Beichtstuhl. Das Buch ist für Kindle im PRC-Format erhältlich.

Sangai Express

Imphal, Indien, Januar 2010

Klemens Dichtungen erscheinen in der indischen Zeitung Sangai Express, welche im indischen Staat Manipur veröffentlicht wird. Die Übersetzung in die manipurische Sprache erledigte der Redakteur Satyajit Usham.

 

 

Pustovník a vlk

Pressburg, Slowakei, Oktober 2009

 

Klemens neuestes Buch, Pustovník a vlk (Der Einsiedler und der Wolf), wird in der Slowakei beim Ereignis von Klemens Gastauftritt in der slowakischen Botschaft in Pressburg veröffentlicht.

Übersetzt wurde es von Terézia Benejová, Romana Marušková, Jana Mičuchová, Kristína Potočňáková, Saša Vojtechová Poklač, Miloslav Vojtech, Sabina Bodóová, Edita Csóková, Lea Geringová, Zuzana Golianová, Kristína Hetmanenko, Ľuboš Kačírek, Diana Lengyel, Simona Vojtušová. .

Eine elektronische Version des Buches ist ebenfalls erhältlich, der Download ist kostenlos.

Das Buch wurde gesponsert von der slowakischen Botschaft in Pressburg.

Fiction Fix

Jacksonville, Florida, November 2009

 

Klemens Kurzgeschichte Vilnius bekommt den „Editor`s Choice Award“ und wird in dem amerikanischen Literaturjournal Fiction Fix veröffentlicht (übersetzt von Shay Wood).

Außerdem wurde es für einen vornehmen amerikanischen Literaturpreis nominiert: den „Pushcart Prize“.

Der Download des gesamten Journals mit Klemens Kurzgeschichte ist möglich.

 

 

 

Auksas kišenėje  

Wilna, Litauen, September 2009

 

Die Anthologie der slowenischen Kurzgeschichten Auksas kišenėje (Das Gold in der Tasche) wird in Litauen veröffentlicht und beinhaltet Klemens Geschichte. Sie wurde von Laima Masytė übersetzt.

Vorwort von Matej Bogatej.

Lietuvos rašytojų sąjungos leidykla, 2009.

 

Kontakt

Klemen Pisk ist in vielen europäischen Ländern aufgetreten, wie Finnland, Litauen, Polen, Österreich, Slowakei, Tschechien, Deutschland, Kroatien, Bosnien Herzegowina und Slowenien. Er arbeitet mit Schriftstellern, Linguisten und Übersetzern aus der ganzen Welt zusammen. Falls sie Teil von Klemens aktuellen Projekt werden oder ihn für einen Auftritt in ihr Land einladen möchten, schreiben sie an die folgende Adresse.

Chat with me Follow Klemensas on Twitter